Deutsche Wertpapiertreuhand erweitert ESG-Angebot durch Einstellung von Ex-Veritas CEO
Dirk Söhnholz ist neuer Senior Partner der DWPT. Dort wird er sich auf das Management von nachhaltigen Anlagestrategien konzentrieren.
Tim Habicht · 01/14/2020

Die Deutsche Wertpapiertreuhand (DWPT) aus Herzogenaurach bei Nürnberg hat Dirk Söhnholz als Senior Partner eingestellt. Söhnholz erweitert das Sustainable-Investing-Angebot des Unternehmens. Innerhalb der DWPT wird sich Söhnholz auf das Management von Anlagestrategien konzentrieren.

Mit der Einstellung von Söhnholz erhalten Berater und Mandanten der DWPT zusätzlich zu den 65 bereits bestehenden standardisierten Anlagestrategien Zugang zu weiteren 16 Anlagestrategien. Hierbei handelt es sich zum einen um ein breites Spektrum an ETF-Strategien in den Bereichen Multi Asset, Aktien, Alternatives und ESG. Zum anderen handelt es sich um ESG-Aktienstrategien mit Einzeltiteln.

Vor seinem Wechsel zur DWPT war Söhnholz seit März 2016 selbstständig und gründete die Diversifikator GmbH. Beim Diversifikator war Söhnholz regelbasiert-optimierungsfrei mit drei ETF-Portfolios gestartet, davon das wohl erste öffentlich angebotene ESG ETF-Portfolio. Um noch strengere ESG-Investments zu ermöglichen, wurden Anfang 2017 die ersten puren ESG-Aktienportfolios gestartet. Davor war Söhnholz über drei Jahre lang als CEO und Partner bei der Veritas Investment GmbH und über elf Jahre als Managing Director und Partner bei Feri angestellt.

Ausbau des ESG-Angebots

Neben seinem Fokus auf das Management der Anlagestrategien wird Söhnholz institutionelle und UHNW-Mandanten der DWPT individuell beraten. Diese Beratung erfolgt grundsätzlich in Teamarbeit mit weiteren Senior Partnern des Unternehmens. „Ich entwickle seit zwanzig Jahren regelbasiert-optimierungsfreie Anlagestrategien und habe eine große Leidenschaft für nachhaltiges Investieren. In der DWPT kann ich diese Anlagestrategien uneingeschränkt zur Verfügung stellen”, erklärt Söhnholz.

Marcel van Leeuwen, Geschäftsführer und Gründer der DWPT, ergänzt: „Lange bevor Nachhaltigkeit eine Bedeutung in der breiten Öffentlichkeit bekam, hat Dirk Söhnholz schon erfolgreich streng nachhaltige Investmentportfolios entwickelt. Wir freuen uns sehr, zusammen mit ihm unser Angebot im ETF, ESG sowie im Impact Investing auszubauen.”

Bereits vor wenigen Tagen gab die DWPT die Einstellung von Claudia Heer als Senior Beraterin bekannt. Sie war zuvor bei der Vermögensbutler AG und außerdem als Filialleiterin bei der Baden-Württembergische Bank AG tätig.

Teilen Sie diesen Artikel:
Meistgelesen

Auf dieser Webseite werden Nutzungsdaten durch uns und eingebundene Dritte erfasst und ausgewertet, u.a. mittels Cookies. Weitere Informationen – auch zu den Möglichkeiten diese Verarbeitung zu unterbinden - finden Sie HIER.