Union Investment Real Estate vollzieht Wechsel in der Geschäftsführung
Nach mehr als 20 Jahren in der Geschäftsführung geht Reinhard Kutscher Ende dieses Jahres in den Ruhestand.
Tim Habicht · 12/17/2019

Die Union Investment Real Estate GmbH vollzieht zum Jahreswechsel einen Wechsel in der Geschäftsführung: Nach mehr als 20 Jahren in der Geschäftsführung, davon die letzten zwölf Jahre in der Führungsspitze, geht Reinhard Kutscher (links im Bild) zum Ende des laufenden Jahres in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt zum 1. Januar 2020 nahtlos Jörn Stobbe (rechts im Bild).

Neben dem Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt Stobbe von Kutscher, der seit 1984 in unterschiedlichen Positionen im Immobiliengeschäft tätig gewesen ist, auch die Leitung des Segments Immobilien von Union Investment.

„Reinhard Kutscher hat die deutsche Immobilienwirtschaft über Jahrzehnte geprägt und sich auch international ein hohes Ansehen erworben. Innerhalb der Union-Investment-Gruppe hat er den Immobilienbereich zu einem robusten und renditestarken Geschäftsfeld geformt. Dieses kann nun unter der Leitung von Jörn Stobbe mit einem hohen Maß an Kontinuität und mit eigenen Akzenten weitergeführt werden“, sagt Jens Wilhelm, im Vorstand der Union Asset Management Holding AG für Immobilien, das Portfoliomanagement und Infrastruktur verantwortlich.

Verfünffachung des Immobilien-Fondsvermögens

Unter Kutscher hat Union Investment in zwei Dekaden das Immobilien-Fondsvermögen von rund acht Milliarden Euro auf über 43 Milliarden Euro gesteigert – und es damit mehr als verfünffacht. Die Anzahl der verwalteten Gewerbeimmobilien ist während der Amtszeit von Kutscher von etwa 150 auf rund 400 Objekte gewachsen. Damit ist Union Investment unter der Leitung von Kutscher zum größten Anbieter von offenen Immobilien-Publikumsfonds in Deutschland geworden.

Stobbe ist seit Februar 2017 Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH sowie der Union Investment Institutional Property GmbH. Als Chief Operating Officer (COO) hat Stobbe insbesondere die Digitalisierung des Immobiliengeschäfts vorangetrieben und das Haus auf neues Wachstum im institutionellen wie auch Privatkundengeschäft mit Immobilien vorbereitet.

Der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH gehören neben Stobbe weiterhin Martin J. Brühl, verantwortlich für das weltweite Investment Management, und Volker Noack, zuständig für das Asset Management, an.

Teilen Sie diesen Artikel:
Meistgelesen

Auf dieser Webseite werden Nutzungsdaten durch uns und eingebundene Dritte erfasst und ausgewertet, u.a. mittels Cookies. Weitere Informationen – auch zu den Möglichkeiten diese Verarbeitung zu unterbinden - finden Sie HIER.