Schweizer Krypto-Bank expandiert nach Deutschland
Für einen Ausbau in Europa und Asien hat die von der FINMA lizenzierte Bank für digitale und traditionelle Vermögenswerte einen digitalen Onboarding-Prozess entwickelt.
Tim Habicht · 12/12/2019

Die Schweizer SEBA Bank expandiert nach Deutschland und in acht weitere Länder in Europa und Asien. Das Unternehmen ist eine von der schweizerischen Aufsichtsbehörde FINMA lizenzierte integrierte Bank für digitale und traditionelle Vermögenswerte.

Um ihre Dienstleistungen auf Kunden aus weiteren Jurisdiktionen in Europa und Asien auszuweiten, hat das Unternehmen einen digitalen Onboarding-Prozess entwickelt. Neben Deutschland expandiert die SEBA Bank auch nach Österreich, Singapur, Hongkong, Großbritannien, Italien, Frankreich, Portugal und den Niederlanden.

Die Dienstleistungen des Unternehmens richten sich an Banken, Vermögensverwalter, Pensionskassen, Unternehmen und professionelle Privatanleger. Darüber hinaus ist ein spezifisches Dienstleistungsangebot für Schweizer Blockchain-Unternehmen und deren Mitarbeiter vorgesehen.

Neue Potentiale digitaler Anlageklassen

„Mit unseren Dienstleistungen wollen wir die Kunden-Bank-Beziehung neu definieren und den Kunden einen einfachen, aber sicheren Zugang in die neue als auch in die alte Finanzwelt bieten“, sagt Guido Bühler, CEO der SEBA Bank. Das Institut aus Zug kombiniert das traditionelle Bankgeschäft mit der neuen Krypto/Digital-Welt und will ein breites Leistungsspektrum in den Bereichen Vermögensverwaltung, Handel, Verwahrung und Finanzierung anbieten.

Dabei stelle die Tokenisierung von Anlageprodukten, Sachwerten, Rechten und Primärfinanzierungen ein weiteres Standbein dar und werde in naher Zukunft angeboten. Die SEBA Bank will den gesamten Lebenszyklus digitaler Assets abdecken.

Unlängst startete des Unternehmen einen Krypto-Index. Dadurch sollen Investoren die neuen Potentiale digitaler Anlageklassen nutzen können. Der SEBA Crypto Asset Select Index (SEBAX) wurde von der Bank selbst entwickelt.

Teilen Sie diesen Artikel:

Auf dieser Webseite werden Nutzungsdaten durch uns und eingebundene Dritte erfasst und ausgewertet, u.a. mittels Cookies. Weitere Informationen – auch zu den Möglichkeiten diese Verarbeitung zu unterbinden - finden Sie HIER.