Emerging Markets

TOP STORY

Die drei Fonds-Selektoren Carsten Riester von W&W Asset Management, Maximilian Kreitlmeier von Fonds Finanz und Zoltan Schaumburger vom Vermögensmanagement EuroSwitch sind positiv gegenüber Schwellenländer-Aktien gestimmt und gewichten diese stärker in ihren Portfolios. Chancen werden trotz politischer Unruhen in Lateinamerika gesehen. Aber vor allem ein Markt ist bestimmend: China.

Weiterlesen
Chinesische Aktien spielen im Portfolio des 11,5 Milliarden Euro schweren Flaggschiff-Fonds eine größere Rolle. Allen voran Internet- und Healthcare-Titel.
In einem schwierigen Anleihe-Umfeld sei es zentral, abseits von AAA-Staatsanleihen zu allokieren.
Der Gründer der Berliner Boutique Capitulum AM hat in seinem Capitulum Weltzins-Invest Universal-Fonds die unter Druck geratenen Währungen aus Ghana, Sambia, Äthiopien und Angola erhöht.
Gebaut wird in China weiterhin viel. Aber die Nachfrageseite gerade im Wohnungsbau stehe vor großen strukturellen Schwierigkeiten.
Bisher war Vietnam bereits die größte Länder-Position. Jetzt ist die Position an ihr Maximum gekommen. Komplett abgebaut wurde hingegen Argentinien.

Auf dieser Webseite werden Nutzungsdaten durch uns und eingebundene Dritte erfasst und ausgewertet, u.a. mittels Cookies. Weitere Informationen – auch zu den Möglichkeiten diese Verarbeitung zu unterbinden - finden Sie HIER.